Schönes Berlin

Blog | Berlin von oben, am Wasser, Urban Gardening, Architektur und verborgene Orte.

Spaziergang am Tiergarten: Biergarten Schleusenkrug & Gas-Laternenmuseum

Der kleine Rundweg führt vom S-Bahnhof Tiergarten über das Freilicht Gas-Laternenmuseum, vorbei am Neuen See im Tiergarten zum Biergarten Schleusenkrug. Auf diesem letzten Abschnitt kommt man 600 Meter an den Vogel-Käfigen & dem Lama-Gehege des Berliner Zoos entlang, auf der anderen Seite des Weges verläuft der Landwehrkanal. Der Spaziergang endet mit einem Blick auf die Hausboote an der Tiergarten-Schleuse.

 

Biergarten Schleusenkrug

Der bereits seit 1954 bestehende Biergarten bietet neben Fassbier in vier Variationen auch täglich bis 22 Uhr warme Küche an. Die Preise sind gehoben aber angemessen; zum Beispiel kostet Bio-Leberkäse im Brot 3,50 EUR. Der halbe Liter Bier vom Fass kostet 3,50 EUR (Oktober 2014). Die komplette Speise-, Getränke- & Wochenkarte ist auf der Website des Biergartens einzusehen. Auch bei Regen finden im Innenbereich noch ca. 70 Personen ein Plätzchen. Der Schleusenkrug ist ein wirklich gemütliches Ausflugslokal.

tiergarten-biergarten-schleusenkrug-4 tiergarten-biergarten-schleusenkrug-3  tiergarten-biergarten-schleusenkrug-landwehrkanal

Neuer See im Tiergarten

Ruderboote können am Café am Neuen See ausgeliehen werden. Hier gibt es außerdem eine große Terrasse mit Blick auf den See.

tiergarten-biergarten-schleusenkrug-neuer-see-1 tiergarten-biergarten-schleusenkrug-neuer-see-2

Freilicht-Laternenmuseum

Das Gaslaternen-Freilichtmuseum im Tiergarten ist eine kostenlose Dauerausstellung historischer Gaslaternen, die bereits seit 1978 besteht und 2006 saniert wurde. Sie zeigt Laternen aus dem 19. Jahrhundert. Inzwischen gibt es rund 90 verschiedene Modelle aus überwiegend deutschen, aber auch europäischen Städten zu entdecken. Das Laternenmuseum ist ganztägig frei zugänglich, mit der Dämmerung werden die teils originalen und teils nachgebauten Laternen eingeschaltet. Viel Spaß auf eurer Zeitreise ins vorletzte Jahrhundert!

tiergarten-biergarten-schleusenkrug-freilicht-laternenmuseum-2tiergarten-biergarten-schleusenkrug-freilicht-laternenmuseum-1

 

Hausboote an der Tiergarten-Schleuse

Im Nebenlauf der Tiergarten-Schleuse findet sich die derzeit größte Hausboot-Kolonie von Berlin. Hier liegen sowohl alte Lastkähne, die zum Wohnen umfunktioniert wurden, als auch aktuelle Luxus-Hausboote privater Eigentümer.

tiergarten-biergarten-schleusenkrug-1

3 Comments

  1. ich komme (wenn möglich mit dem Boot) vom Wannsee,, habe am kommenden Samstag ein Klassentreffen im Schleusenkrug. Meine Idee war (und ist immer noch)), mit dem Boot ((klein, 5X2m) zu kommen und dort irgendwo anzulegen, um dann da zu übernacjten.. Geht das? Ein Telefonat mit dem Schleusenkrug ergab,, dass dort leider leider keine Anlegemöglichkeiten seien.

    Eine Antwort wäre nett,

    Klaus Roloff

  2. Mutlu Cicek

    05.11.2015 at 08:29

    Das sieht echt sehr schön aus.

    Ich denke man kann dort sicherlich sehr gut Boot fahren, hätte ich auch mal wieder lust zu, ich hoffe der nächste Sommer wird schön, und man kann ein bischen mit dem Boot fahren, dieses Jahr bin ich leider nicht dazu gekommen.

  3. Freilicht-Laternenmuseum klingt sehr interessant. Wusste ich bis jetzt garnichts von. Werde ich mir aber mal bei Gelegenheit genauer anschauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Schönes Berlin

Theme by Anders NorenHoch ↑